Schadenmeldung

Leckortung an Hausinstallationen

Wasserschäden in Gebäuden (Inhouse-Leckortung)

Für Informationen zur Rohrbruchortung im Freien (Outhouse-Leckortung) klicken Sie bitte hier.

In Gebäuden verursachen bereits minimale Leckagen große Wasserschäden.

Noch mehr Schaden wird jedoch immer noch vielfach bei der Suche nach der Ursache und bei der Reparatur der Leckstelle verursacht. Da wird die gesamte feuchte Wand oder der gesamte Fußboden aufgestemmt, in der Hoffnung, dort eine Leckage oder doch wenigstens ein Rohr zu finden.

Das muss nicht sein!

Es ist möglich, die Ursache des Wasserschadens ohne Zerstörungen genau zu lokalisieren, so dass Zerstörungen und auch der Aufwand bei der Reparatur auf ein Minimum reduziert werden können.

Es ist sogar möglich, das schadhafte Rohr ohne jegliche Zerstörung dauerhaft zu reparieren.
Wir bieten Ihnen für jeden Fall das sauberste und kostengünstigste Leckortungs-Verfahren an!

Leckortung mit Thermografie

Ein Detektiv hat es leichter, wenn das Opfer noch warm ist. Verdeckt liegende Warmwasserleitungen oder Heizungsleitungen sowie austretendes warmes Wasser werden durch die Thermokamera sichtbar. Der Leitungsverlauf und die Leckstelle hinterlassen somit eine heiße Spur...

Rohrbruchortung mit Mini-Rohr-Kamera

...verschafft den nötigen Durchblick.
Der Detektiv sammelt seine Beweise mit scharfem Blick für die Details. Uns liefert der Blick mit der Mini-Rohr-Kamera in die Leitung ein Bild vom Zustand des Rohres. Wir befahren mit der hochauflösenden, flexiblen Kamera Leitungen ab einem Durchmesser von 26 mm.

Was kann sich da noch verstecken?

Leckortung mit Prüfgas

...Lecksuche mit der Spürnase. Den guten Detektiv zeichnet vor allem eines aus: sein guter Spürsinn. Wir machen das Leck bei der Gas-Lecksuche riechbar. Dazu wird die Leitung mit einem gesundheitsunschädlichen und nicht brennbaren Prüfgas, auch Tracergas genannt, befüllt. An der Leckstelle tritt dieses Gas aus.
Eine solche ‚Duftspur’ wird mit einem auf dieses Gas abgestimmten Gasspürgerät zuverlässig gefunden.

Leckortung mit akustischen Verfahren

...der Lauschangriff
Dem geschulten Ohr des Detektivs entgeht kein verdächtiges Geräusch.
Leckagen verursachen ein Geräusch. Die Geräuschquelle wird mit diversen empfindlichen Mikrofonen und Computer-Korrelation eingegrenzt und oft schon punktgenau bestimmt.